Das faszinierende Hobby Astronomie

 
 
Feuerkugel (Bolide) am 12.04.2019 über der Volkssternwarte Hagen - Das Bild zum Vergrössern bitte anklicken
 

Unser Universum ist von einer derart gigantischen Größe, die man sich nicht vorstellen kann. Dem Hobbyastronomen bietet sich jedoch die Möglichkeit, diese Wunderwelt mit eigenen Augen näher zu betrachten und somit eine Vorstellung von der unglaublichen Vielfalt der Objekte im Universum zu bekommen.

Gerade außerhalb unseres Planetensystems gibt es eine Unmenge an faszinierenden Himmelswundern, die man unter dem Begriff "Deep-Sky-Objekte" zusammenfaßt. Zu ihnen zählen Doppel- und Mehrfachsterne, Offene- und Kugelsternhaufen, Planetarische- und Emissionsnebel, Supernovaüberreste, Dunkelnebel, Reflektionsnebel und andere Milchstraßensysteme, die Galaxien.

Ich möchte hier einen Einblick geben in die "visuelle" Deep-Sky-Beobachtung, also die Beobachtung mit Hilfe der eigenen Augen. Ein "Live"-Eindruck ist meiner Meinung nach nicht durch die schönsten Fotos zu ersetzen. Diese Wunderwelten einmal mit eigenen Augen in einer klaren und dunklen Nacht zu betrachten, und sich dabei die enorme Größe und Entfernung der Objekte vorzustellen, gehört für mich zum interessantesten Bereich der Hobbyastronomie.

Auf diesen Seiten finden Sie viele Tipps und Hinweise für eigene Beobachtungen des Sternenhimmels, zahlreiche Amateurfotos von Himmelsobjekten, Zeitraffervideos vom Sternenhimmel, sowie einige weiterführende Links für das "Astronomische" Durchstreifen des World Wide Web. Viel Spaß dabei!

Klaren Himmel wünscht
Dirk Panczyk

 

 

Zusätzliche Informationen